Werbung

Maxis-Landmarks

offizielle Landmarks von Maxis/EA
Zu den Sehenswürdigkeiten der Stadt Plymouth, Massachusetts, gehört eine Nachbildung der Mayflower, das Segelschiff, auf dem die ersten englischen Siedler nach Amerika gelangten. Die Gründung von Plymouth, zusammen mit der von Virginia, gilt als Ursprung der Vereinigten Staaten.  Am Ort der Landung im heutigen Plymouth wurde die Mayflower als museales Werk nachgebaut.

Das Lot muss teilweise auf Land und teilweise auf Wasser platziert werden.

Baukosten: 65.000 §. Monatliche Kosten: 130 §
 Beliebt
Das Parthenon wird als das berühmteste noch existierende Bauwerk der griechischen Antike eingeschätzt. Es wurde zu Ehren der Stadtpatronin für die Rettung im Perserkrieg errichtet.

Baukosten: 60.000 §. Monatliche Kosten: 120 §
Das Rathaus von San Francisco wurde von 1912 bis 1916 aus weißem Granit erbaut. Das Kuppeldach ist 96 Meter hoch und wurde dem Petersdom nachempfunden.

Baukosten: 65.000 §. Monatliche Kosten: 130 §

 Die Schlossanlage Schönbrunn in Wien besitzt eine lange und wechselvolle Geschichte. Als eines der bedeutensten Baudenkmäler Österreichs wurde es 1997 im Weltkulturerbe der UNESCO aufgenommen.

Der ursprüngliche Bau geht auf Leopold I in das Jahr 1693 zurück. Beauftragt wurde der Architekt Johann Bernhard Fischer von Erlach, der die Anlage im Zeichen des Barock entwarf und auch die spätere Bauaufsicht innehatte. Bis ins späte 18. Jahrhundert erfuhr das Schloss und die umliegenden Gebäude häufige Umbauen und Ergänzungen.
Baukosten: 95.000 §. Monatliche Kosten: 180 §
Das Rathaus von Seoul (Südkorea) wurde im Renaissancestil erbaut. Es wurde 2006 abgerissen um Platz für einen Neubau zu machen. Das alte Gebäude lebt in SimCity 4 weiter.

Baukosten: 65.000 §. Monatliche Kosten: 130 §
Das Seouler Fussballstadium , eines der größten in Asien, wurde anlässlich der Fußballweltmeisterschaft 2002 gebaut. Es fasst 65.000 Besucher. Die achteckige Grundform des Stadions ist einem Teetablett nachgebildet. Das Dach ist eine mastgestützte Membranstruktur mit rund 44.000 m² Fläche.

Im Spiel ist es ein Landmark und kein Sportstätte.

Baukosten: 160.000 §. Monatliche Kosten: 310 §
 Beliebt
Stonehenge ist ein in der Jungsteinzeit begründetes kulturhistorisches Denkmal in der Grafschaft Wiltshire, England. Die Bezeichnung Stonehenge stammt aus dem alten englischen Stanhen gist und bedeutet "hängende Steine". Die Art und Weise der Nutzung ist in der Realität umstritten. In SimCity 4 ist es ein Landmark.
 Beliebt
Das Bauwerk Sungrye-mun wird auch als Namdaemun bezeichnet. Es ist das größte Holzgebäude in Seoul. Es ist eines der zwei erhaltenen Stadttore, die gemeinsam mit der Stadtmauer vor Tigern schützen sollten. Bemerkenswert ist, dass die Schriftzeichen am Tor unüblicherweise vertikal angeordnet sind, um gemäß der Lehre zum Feng Shui Feuer zu bannen.

Baukosten: 65.000 §. Monatliche Kosten: 130 §
Taipei Kunst-Museum ist ein Museum moderner Kunst, welches hauptsächlich Arbeiten taiwanesischer Künstler ausstellt. Im Spiel ist es ein Wahrzeichen und kein Museum.

Baukosten: 95.000 §. Monatliche Kosten: 180 §
Das Hawai-Bar Lucky's Hang Ten ist ein von Maxis spät veröffentlichtes Plugins, das vielleicht nicht jedem SimCity 4 Spieler bekannt ist. Im Spiel erscheint  es bei den Wahrzeichen. Die Beschreibungstexte im Spiel sind etwas kryptisch und auch das Modding ist nicht perfekt, aber genau so wurde es von Maxis veröffentlicht.

Baukosten: 90.000 §. Monatliche Kosten: 180 §
 
 
Powered by Phoca Download