Werbung

uni

Diese Tutorials bieten verschiedene Hilfestellungen zur Erzeugung von Regionen, zum eigenen Gestalten von Bauwerken in SimCity mittels dem Building Architect Tool (BAT) oder zum Bau von Straßenbahnen. 

Ein sehr mächtiges Werkzeug im BAT ist das Array-Werkzeug, mit dem sich Objekte in einer Ebene oder im Raum vervielfachen lassen.

Bislang haben wir in den BAT-Tutorials nur Objekte in ihren Grundformen oder extrudierte Splines für die Modellierung von Gebäuden verwendet. In diesem Teil sollen einige der Möglichkeiten vorgestellt werden, welche uns editierbare Objekte bieten, insbesondere die Typen Editable Mesh, Editable Poly und Editable Patch.

Die Grundlagen für die Nutzung von Materialien im BAT können im ersten Teil des BAT-Tutorial nachgelesen werden. Diesmal wollen wir uns mit den Details der UVW-Map und dem Erstellen von geeigneten Texturen für die Materialien beschäftigen. Entscheidend für ein gutes Aussehen der Gebäude ist neben den Materialien auch der geschickte Einsatz der Beleuchtung, insbesondere während der Nacht, aber auch am Tag. Auch das wird hier im Tutorial demonstriert.

Für die allermeisten Fälle lassen sich die Texturen auf Objekte mit Hilfe des Modifiers UVW-Map positionieren. Bei sehr unregelmäßigen Formen führt die Verwendung des Modifier UVW-Map jedoch nicht zu befriedigenden Ergebnissen. In solchen Fällen sollte der Modifier Unwrap-UVW verwendet werden. Dieser Modifier erlaubt es, die Positionierung einer Textur von Hand vorzunehmen.

Mit dem Lot-Editor von Maxis ist es möglich, sämtliche Lots (Grundstücke) von SimCity 4 zu verändern. Man kann die Lots nicht nur modifizieren, sondern auch eigene Kreationen als neuen Eintrag im Baumenü erscheinen lassen. Ein zusätzliches Tool, der ilive-Reader, ermöglicht es sogar, den Namen eines neuen Lots sowie dessen Baukosten, monatlichen Unterhalt u. ä. zu ändern.

Dieses Tutorial soll dazu dienen, eine hoffentlich kurze und verständliche Möglichkeit darzustellen, um selbsterstellte Lots 'transit enabled' zu machen, das heißt, einen Lot mit direktem Anschluss an einen Verkehrstyp (Straße, Monorail, Allee, Zug usw.) bzw. die Durchfahrt eines Verkehrstyps zu erlauben.