Beitragsseiten

 

Erzeugen eines Probs mit dem SC4 Plug-In Manager

ImageNach dem der Export unserer Sonnenuhr durchgeführt wurde, ist es an der Zeit, die Sonnenuhr als Prop (Objekt für den LotEditor) zu definieren. Dies lässt sich mit dem SC4 Plug-In-Manager bewerkstelligen. Mit einem Doppelklick auf das Icon des SC4 Plug-in Manager wird der Manager geöffnet und zeigt zunächst alle im Ordner Plugins enthaltenen Modelle.

Image

Um aus der Sonnenuhr ein Prop zu generieren, sollte zunächst das Modell der Sonnenuhr mit gedrückter linker Maustaste auf Prop gezogen werden. Nach dieser Aktion erscheint dann der Eigenschaftseditor, in dem verschiedene Einstellungen für den entsprechenden Typ von Gebäude vorgenommen werden können.

Image

Der Eigenschaftseditor enthält verschiedene Registerkarten für die unterschiedliche Einstellungen. Unter Required sind alle dringend notwendigen Angaben enthalten. Für ein Prop ist dies nur der Name. Wählt man eine Eigenschaft aus, so erhält man einen erläuternden Text für diese Eigenschaft am unteren Rand des Eigenschaftseditors.

Image

Unter der Karte Common muss für die Sonnenuhr Is Ground Model auf wahr gesetzt werden, da die Sonnenuhr am Boden steht und daher z. B. in Kollisionen mit Fahrzeugen verwickelt werden kann. An einem Abhang soll die Sonnenuhr nicht entsprechend geneigt werden, daher bleibt die Eigenschaft Orient to Slope auf falsch gesetzt.

Image

Unter der Registerkarte Advanced lassen sich noch einige Werte für die Feineinstellungen vornehmen. So lässt sich bestimmen, in welchen Zoom-Stufen das Gebäude sichtbar oder es lässt sich einer Familie von Props zuordnen. In diesem Fall wurde nur Prop Wealth geändert, da die Sonnenuhr einen mittleren Wert haben soll. Unter Plug-Ins lässt sich überprüfen, ob die benötigten Dateien auch im Ordner Plugins enthalten sind. Wenn das neue Prop erst erzeugt wurde, so sollte für jede aufgeführte Datei an dieser Stelle ein grüner Haken zu sehen sein. Diese Dateien sind für neu eingebundene Bauwerke erst nach dem Schließen mit OK und erneutem Aufruf des Eigenschaft Editors zu finden. Auf der Registerkarte General sind noch einmal allgemeine Angaben enthalten, wie beispielsweise die Größe des Gebäudes. Dort ist unter anderem zu entnehmen, dass die Sonnenuhr einen Durchmesser von 2 m und eine Höhe von 1,24 m besitzt. Nach einem Klick auf OK ist unsere Sonnenuhr als Prop im Ordner Plugins enthalten und kann im LotEditor verwendet werden.