Werbung

Beitragsseiten

In diesem Tutorial soll gezeigt werden, wie ein kleiner Park für SimCity 4 gebaut werden kann, welcher als zentrales Element eine mit dem BAT erzeugte Sonnenuhr enthält.

Hierzu sind drei Werkzeuge notwendig, das SC4 B.A.T. (im folgenden nur noch als BAT bezeichnet), der SC4 Plug-in Manager und der LotEditor. Alle drei Werkzeuge stehen auf der sc4devotion-Seite zum Download zur Verfügung. Zusätzlich wird das Programm gmax benötigt. Dieses kann bei Turbosquid heruntergeladen werden.

Erzeugen eines Modells mit dem BAT

ImageWir starten mit dem ersten Werkzeug, dem BAT. Das BAT baut auf dem kostenlosen Programm gmax auf, welches vor der Installation des BAT bereits auf dem Rechner installiert sein muss. gmax ist eine abgespeckte Version von 3D Studio Max, hat aber dabei nichts von seiner Komplexität eingebüßt. Es empfiehlt sich daher für den Anfänger, sich zunächst mit den Tutorials von gmax zu beschäftigen, um den Umgang mit dem Werkzeug zu üben, bevor man sich an sein erstes größeres Gebäude wagt. In der Hilfe des Programms ist auch ein Tutorial für das BAT enthalten, in dem grundlegende Hinweise zur Benutzung des BAT enthalten sind. Diese Hilfe befindet sich nach Aufruf des BAT unter Help. Um den Umgang mit dem BAT zu üben, ist es ratsam, zunächst kleinere Objekte zu gestalten. Deswegen soll in diesem Tutorial eine Sonnenuhr modelliert und in einem Park integriert werden. Fangen wir also an und starten das BAT mit einen Doppelklick auf das entsprechende Icon.

Überprüfen der Einstellungen

ImageAls erstes sollten zur Sicherheit die Einstellung des BAT überprüft werden. Hierzu muss im Menü zunächst Customize/Units Set up... gewählt werden. Dort sollte Generic Units selektiert sein. Wenn nicht, ist der entsprechende Punkt auszuwählen. Als nächstes ist im Menü Customize/Preferences zu selektieren. Auf der Karte General sollte als Maßeinheit für eine Einheit ein Meter angezeigt werden. Schaut man nach Schließen des Optionsdialog unter die Arbeitsfenster, so sollte dort in der Mitte der Arbeitsfläche Grid=16 zu finden sein. Dies entspricht der Kantenlänge eines Tiles in SimCity 4. Wenn nicht, so ist unter Customize/Grid and Snap Setting auf der Registerkarte Home Grid der Eintrag Major Lines every Nth auf 16 zu stellen.

Die Arbeitsfläche

Gönnen wir uns nun erst einmal einen Blick auf unsere Arbeitsfläche. Oben befindet sich die Toolbar mit Werkzeugen für die Objektauswahl, das Verschieben von Objekten usw. Zentraler Bestandteil sind die drei Arbeitspanele, die standardmäßig eine Drauf-, Vorderansicht und Ansicht von links sowie die perspektivische Ansicht zeigen. Die Ansichten lassen sich im Kontextmenü ändern, welches mit einen Rechtsklick auf den Ansichtsnamen erscheint. Rechts unten finden sich die Werkzeuge, um die Ansichten zu ändern. Von besonderen Interesse ist auch die Anzeige der Mausposition und die Schalter zum Einrasten der Mausposition am Raster, welche beide unterhalb der Ansichtspanele zu finden sind. Das Verhalten der Einrastfunktion lässt sich im Menü über Customize/Grid and Snap Settings... den eigenen Bedürfnissen anpassen. Rechts von den Ansichtspanelen stehen noch Werkzeuge zur Verfügung. Je nach ausgewähltem Werkzeug stehen unterschiedliche Rollups (Ausrollmenüs) bereit, welche durch einen Klick auf die Titelleiste vergrößert und verkleinert werden können. Von besonderem Interesse für unsere Arbeit ist auch der Materialeditor am oberen rechten Ende der Arbeitsfläche.

Image