Beitragsseiten

Bau eines Schornsteins

Mit Hilfe eines in ein Editable Mesh umgewandelten Zylinders lässt sich sehr schnell ein Schornstein modellieren. Typischerweise ist ein Schornstein am Fuß etwas dicker als am oberen Ende, um die anfallenden Kräfte aufzunehmen. Diese Eigenschaft gilt auch für viele andere Türme oder Masten, wie Fernsehtürme oder Windkraftanlagen.

Um nun einen Schornstein zu erzeugen, setzen wir einen Zylinder in der Ansicht von oben mit einem Durchmesser von 2 Metern und 30 Metern Höhe und ausreichend Höhenelementen, rechtsklicken auf ihn und wandeln ihn über das Kontextmenü in ein editierbaren Mesh um. Nun selektieren wir Vertex unter den editierbaren Elementen des editierbaren Mesh und ziehen in der Frontansicht einen Rahmen um die oberen Knoten, um alle oberen Knoten auszuwählen.

Image

Wir wollen nun den Schornstein verjüngen, indem wir ihn an den ausgewählten Knoten skalieren. Hierzu klicken wir auf Select and Uniform Scale und rufen mit einem Rechtsklick die numerische Eingabe auf um, ihn auf 90% zu verjüngen.

Image

Durch weiteres Verjüngen des Schornsteins an anderen Stellen und das Verschieben aller Knoten auf der gleichen Höhe mit Select and Move erhalten wir nun einen gut aussehenden Schornstein mit wenigen Mausklicks.

Image

Auf ähnliche Art und Weise lassen sich auch Keramikgefäße oder Rohre modellieren, wie die folgenden beiden Bilder zeigen

ImageImage