Beitragsseiten

Skalierung oder Verschiebung eines Modelles

Skalieren der S3D Modelle ist sehr einfach. Manuelle Bearbeitung ist möglich, wenn alle 20 Modelle (für jede Zoom und jeder Blickrichtung) einfach sind; das heißt, aus nur wenigen Dreiecken bestehen. Bearbeite einfach die Werte für x, y, z, wie im Grundlagen-Kapitel beschrieben. Ich habe die SFBT BSC erweiteren Marrast Nebenstraßen - Unterführungen auf diese Art und Weise erstellt.

Für die meisten Modelle ist die manuelle Bearbeitung nicht möglich, weil das S3D Modell für den detailliertesten Zoom zu viele Dreiecke hat. Dann wende den folgenden Workflow an, wie beispielsweise für den Eiffel-Turm (siehe Bilder in Kapitel 1).

Öffne MS Excel oder OpenOffice Calc (leere Datei)
Im Reader, wähle die Datei S3D. Klicke auf "Vert" und jedes + vor den Gruppen.

Image

Wähle alle Werte x, y, z, und klicke auf Cntrl-C zum Kopieren.
In Excel oder Calc, klicke auf Cntrl-V. Verwende Formeln zum Skalieren aller Werte (für unseren Test skalierten wir den Eiffelturm auf 0,75, von 8x8 bis 6x6 Felder). Markiere und kopiere alle neuen Werte mit Cntrl-C.
Im Reader unter "Vert", wähle die oberste Zelle für x und drücke Cntrl-V.
Klicke auf Übernehmen und speichere die Datei. Vergiss nicht, die Modellgröße im Gebäude Exemplar zu aktualisieren (Desc-File).

Du kannst auch Modelle verschieben, auf die Mitte zentrieren oder Teile in den Untergrund verschieben. Oder invertiere ein Modell: kopfstehende Pyramiden. Viele Möglichkeiten für Modding ...
Das sanft geschwungenen Autobahn-Vorschau-Modell (siehe Kapitel "Appetitanreger") wurde so ähnlich erstellt, nur die Formeln in OpenOffice Calc waren komplexer als eine einfache Skalierung.