Werbung

Beitragsseiten

In keiner Spieleanleitung wird sie aufgeführt, und sie gibt es trotzdem,
smile die gute alte Bimmelbahn. smile

Image

Während sie ein Anfangsdasein als sogenannter GLR-Mod geführt hatte, war sie seit Mitte 2005 bis Mai 2007 im NAM fester Bestandteil desselben. Mit der Modularisierung des NAM's wird er wieder als ein eigenständiges PlugIn geführt. Er ist aber im NAM-Downloadpaket vom Juni 2007 trotzdem enthalten. In Zukunft ist es aber auch möglich, dass der GLR nur für sich alleine aktualisiert werden kann.

Gleise

Da die Straßenbahn letztendlich eine umgemoddete Hochbahn ist, sind die Tramgleise strenggenommen auch nur abgeänderte Hochbahngleise. Daher ließen sie sich lange Zeit nur als Puzzleteile setzen.

An Veränderungen wurde aber gearbeitet, und im Juni 2007 war es soweit. Es gibt ziehbare Tramgleise. Dazu auch noch ein Tram-Allee-Mod, dieser der Einfachheit halber aber wieder mit Puzzleteilen. Mehr dazu nächste Seite .

Die untenstehende Abbildung zeigt eine Auswahl an städtischen Tramgleise und Straßen- und Eisenbahnquerungen für den herkömmlichen Puzzlemod. Unten im Bild die Fußgängerzonen...

ImageStand: Januar 2007

...und hier die ländlichen Gleise. Links die einfachen Gleise, rechts die Hochbahn-, Monorail- und Autobahnüberführung. Unten schließlich das Anfangsteil, welches die Verbindung zur Hochbahn herstellt, und die Wendeschleife als Endteil. Im Übrigen haben diese Gleise im neuen Mod eine schickere Textur erhalten, wer also den herkömmlichen Look mag, muß sie sich separat beim SimCityKurier runterladen. Diese gibt es aber nur für die Puzzleteile.

ImageStand: Januar 2007

Nicht zu finden ist eine Querung mit einer ebenerdigen Autobahn, diese muß dann mit der herkömmlichen Hochbahn hergestellt werden.


Ziehbare Gleise 

Wie bereits im Simforum gezeigt, ist es mit dem NAM Juni 2007 endlich möglich, die Tramgleise einfach mit dem Mauszeiger (Hochbahnwerkzeug) zu ziehen.

Zuerst musst Du dir aus dem "Ziehbares Tramgleis"-Menü eins der Startstücke aussuchen. Die Seite mit den Einbahnstraßenpfeilen zeigt in die Richtung, wo Du die ziehbaren Gleise ansetzen kannst. Zum Ziehen der Selben benutzt Du das Hochbahn-Werkzeug, welches Du auf dem Startstück ansetzen musst.
Du darfst dabei nur auf dem Teilstück ansetzen, wo die Pfeile drauf sind. Und mindestens 1 Feld weit kannst Du nur geradeaus vom Puzzle aus weg ziehen. Kurven, Abzweigungen und so weiter kannst Du erst vom nächsten Feld erbauen. Du solltest auch nicht probieren, über das Puzzlestück hinüber zu ziehen.

Lass dich nicht davon irritieren, dass sich die Vorschaustrecke auf der Höhe der Hochbahn befindet. Die Tramgleise liegen anschließen auf dem richtigen Platz.

gleise_ziehen

Es gibt auch Verbindungsteile zum Puzzle-Mod, somit können alle Puzzle-basierten Bauteile wie Haltestellen in der Stadt verbleiben. Mehr kannst Du auch hier dazu lesen.
Natürlich wird es auch für das neue Tramnetz Haltestellen geben, aber diese müssen extra heruntergeladen werden.

TramgleiseStand: Juni 2007

Einen ausführlichen Bericht dazu gibt es hier auf der SCP dazu. 

Puzzleteile für eine Allee mit integrierter Tram

Mit diesen Bauteilen lassen sich wie im richtigen Stadtleben Straßenbahnen auch auf einer Straße wink darstellen und simulieren. Besonders bei Baulandknappheit, oder wenn sich besonders schöne Bauwerke an einer Alleekreuzung entwickelt haben, kannst du bei gleichem Platzbedarf eine Straßenbahnlinie zusätzlich verlegen. Puzzleteile bestehen aus Übergangsstücken vom Puzzlemod zur Allee/Straßenbahn, bzw 2 Einbahnstraßen, wo in der Mitte die Tramgleise weiterführen. Allerdings ist eine herkömmliche Trassenführung 3 Felder breit. Weiterhin gibt es die unterschiedlichsten Kreuzungs- und Einmündungsteile.

Tram_Allee1Stand: Juni 2007

Tram_Allee2Stand: Juni 2007

Haben dann allerdings die Trams keine Lust, deine Strecke zu benutzen, gibt es hier einen interessanten Beitrag dazu. 


Wie bereits hier beschrieben wird, gibt es auch hier ein Start-/Endteil, welches die Verbindung zum normalen Hochbahnnetz herstellt. Übrigens gibt es noch ein reines Endteil, dort wenden die Züge und fahren zurück. Geschickt eingesetzt, kann man aber damit auch fehlende Weichen kompensieren. 

Image

Haltestellen

Wie für alle öffentliche Verkehrsmittel brauchst Du auch für Deine Trams Haltestellen. Diese kannst Du Dir von unserem Downloadcenter SimCityKurier oder von Simtropolis holen. Es gibt gerade und diagonale Exemplare. Auf gar keinen Fall probiere aus, zuerst die Haltestelle zu bauen, und dann die Gleise anzusetzen. Zumeist triffst du beim Gleispuzzeln sicherlich so nebenbei die Tramhaltestelle, und dabei stürzt zumindest SimCity4 unweigerlich ab. Das ist leider ein Bug, den nur Maxis beheben kann. Baue daher am besten zuerst die Gleise und setze dann die Stationen darauf. Wie bei allen transit-enabled Lots solltest Du danach noch ein kurzes Stückchen Hochbahn (wie gesagt, die Straßenbahn basiert auf Hochbahngleisen) durch den Lot ziehen, damit die Züge nicht immer vor der Haltestelle verschwinden, sondern durchfahren.

Betrieb

Straßenbahnen haben die selbe Kapazität und Wirkung wie Hochbahnen, also bestens für den Personennahverkehr geeignet. Somit ist es eigentlich nur ein optischer Effekt, ob man bei entsprechendem Bedarf die Stadt mit einer Hochbahn oder Straßenbahn verziert. Der Vorteil von Trams ist allerdings, dass diese "um die Ecke" fahren können. Auch befahren in der Regel normale Hochbahnen die Tramgleise. Allerdings gibt es einige Mods, welche das Aussehen derselben verändert. Diese fahren  aber auch auf den Hochbahngleisen. Es sogar Haltestellen, welche selbst Straßenbahnen zusätzlich zu den normalen Zügen generieren. Als kleines "Bonbon" kannst Du sie auch im "Du fährst"-Modus fahren.

Lots 

Auch wenn im NAM selbst keine Lots enthalten sind, gibt es im WWW genügend davon. Es gibt gerade und diagonale, moderne und traditionelle Haltestellen. Weiterhin gibt es Lots, welche die Bahn mit dem Untergrundbahnnetz verbindet.

Übrigens: Die Rampe Hochbahn-Straßenbahn ist ein Puzzleteil, kein Lot, und somit im NAM mit drin. Und es gibt noch weitere.....


Die Hangpuzzleteile

Seit dem Juni 2007 gibt es im NAM für die Straßénbahn Hangpuzzleteile. Diese verwendest Du, um an einer Böschung oder einem  Geländeeinschnitt eine Verbindung zwischen dem ebenerdigen und erhöhten Verkehrsweg zu erhalten. Es sind 2 Stück vorhanden, eins fürs Gelände, und eins zum Queren eines anderen Verkehrsweges.

Hangpuzz

Bau der Trasse

Hier sollen eine Allee und eine herkömmliche Landstraße mit einer Straßenbahnstrecke überquert werden. Am rechten Ende ist ein tiefergelegenes Gelände zu erschließen.

Tramtrasse

Hierbei solltest Du die Puzzleteile vor dem Bau der Straße setzen.
Du setzt erst ein Puzzleteil, und das zweite wird um 180° gedreht, und so gesetzt, dass die Straßenabschnitte beider Puzzles übereinander liegen. Einen beliebigen Verkehrsweg (hier eine Einbahnstraße) kannst Du anschließend darunter hindurchführen.

Tram_Road

Bei breiten Alleen und Autobahnen mußt Du natürlich die Puzzles so setzen, dass die Straßenabschnitte nebeneinander gesetzt sind. Lass dich nicht vom Landstraßen-Look irritieren, Du kannst da wirklich eine Allee hindurchführen...

Tram_Avenue

...und natürlich auch eine Autobahn. 

Tram_Highway