Werbung

Oft hat man das Problem, dass man beim nachträglichen Bau von U-Bahn-Linien oder Bushaltestellen in den ganzen Hochhäuserschluchten gar nicht mehr sieht, wo was ist. Blind zu bauen ist natürlich schwierig und unangenehm - was kann man da tun?

Nun, ein Patentrezept gibt es unglaublicherweise nicht. Hier haben die Entwickler offensichtlich gepennt.

Daher muss man sich damit behelfen, dass man schon einmal vorausplant, selbst wenn man nicht von Anfang an auch tatsächlich Haltestellen und Linien baut. Am besten eignen sich dafür Schilder, denn die sieht man sogar in der Untergrundansicht. Solange man sie nicht sehen möchte, blendet man sie einfach aus, und beim Bauen aktiviert man sie dann und weiß so, wo noch etwas hinpasste.

Auch kann man von Anfang an kleine 1x1-Parks etc. neben Grundstücken für Wolkenkratzer verbauen. Die kann man hinterher abreißen, wenn stattdessen eine Haltestelle dort Platz finden soll. Wenn in dem Park sozusagen ein Schild "steckt", ist er in allen Ansichten natürlich leichter zu finden. Sonst müsste man in die Zonenansicht wechseln und im leeren Gebiet neben der Zone herumstochern mit der Planierraupe - keine angenehme Sache.

Besser geht es leider nicht, das hat Maxis gut versaut. sad