Werbung

SFBT Propyläen München von peterycristi

Die Propyläen auf dem Münchner Königsplatz sind einem griechischen Tempeleingang (Propylon) nachempfunden. Das von Leo von Klenze im klassizistischen Stil entworfene Bauwerk sollte bereits 1816 als westliches Stadttor von München errichtet werden. Der Architekt schuf dazu eigens ein Gemälde, um für seinen Entwurf zu werben.

Es dauerte allerdings noch weitere 30 Jahre, bis endlich der Auftrag erteilt wurde, und da König Ludwig I. 1848 abdanken musste, wurde das Projekt schießlich aus dessen privaten Mitteln finanziert. 1862 schließlich wurden die Propyläen eingeweiht, jedoch war München zu dieser Zeit schon weit über seine ehemaligen Grenzen hinausgewachsen, so dass es seine Funktion als Stadttor nicht mehr erfüllen konnte.

Für SimCity 4 hat peterycristi zwei Wahrzeichen-Lots erstellt, zum einen einen 4x3 Felder großen Lot, der sich schön in eine Parklandschaft einfügt, sowie einen 2x2 Felder großen Lot, der sich optimal in das Innere des Allee-Kreisverkehrs aus dem Network Addon Mod platzieren lässt. Dazu müssen nach dem Bau des Kreisverkehrs zunächst die vier inneren Felder mit dem Brunnen abgerissen werden, danach kann der Propyläen-Lot platziert werden.

Propyläen Propyläen

Der Download ist auf dem SimCityKurier zu finden.